print
 

VALiA® SAFE

Die kompromisslosen Sicherheitsfeatures

Beim Thema Sicherheit nimmt VALiA eine Vorreiterrolle im Markt ein. Die Konstruktion basiert auf dem Poka-Yoke-Prinzip. Das bedeutet, dass Fehler bei der Montage bzw. der Installation durch entsprechende Vorkehrungen nahezu ausgeschlossen sind.

 

"Click&Safe"

Ein Beispiel für konsequente Fehlervermeidung ist der an den Schnittstellen zwischen Auslegern und Federarmen implementierte Click&Safe-Mechanismus: Zwei Sicherheitssegmente sorgen für eine absolut zuverlässige Gelenkverbindung. Zudem rasten die Segmente mit einem markanten Klick-Geräusch ein und signalisieren auf diesem Wege, dass alles korrekt installiert wurde. Der große Vorteil: dank Click&Safe werden sowohl die Erstinstallation als auch der nachträgliche Austausch eines Federarms zum Kinderspiel.

Kollisionsschutz

VALiA-Systeme sind zuverlässig gegen Kollisionen geschützt. Bis zu zwei Horizontalanschläge und ein stufenlos einstellbarer Höhenanschlag können so eingestellt werden, dass das System nicht mit Wänden, Decken oder anderen medizinischen Geräten in Berührung kommt.

 

Safety Covers

Sämtliche in VALiA-Systemen verbaute Kunststoffteile sind von höchster Qualität. Sie bieten eine ideale Passung und rasten zuverlässig ein. Zudem sind einige Abdeckungen verschraubt, wodurch sichergestellt ist, dass auch schwere Erschütterungen problemlos überstanden werden.